thinkingofyou.

entdeckt meine kleine Welt...

Anfänge Träumerin zurück gelassenes vergangenes

prägsames

gedankenlos tägliches

Serienzitate

meine Gedanken malen eine Geschichte,
die ich nicht erschaffen haben will.
denn sie lassen meine Füße über Steine stolpern,
die nicht existieren.
ich kaufe mir Taschen und Gläser
um sämtliche Erinnerungen einzufangen.
um striche auf meinen Händen zu zeichnen,
die auf meinen Mund abfärben sollen.
Lass mich die ganze Welt anmalen
nur um hinterher voll davon zu sein.
und zum Netz meinerselbst zu werden.
vergoldet mit dem Gefühl einer Bronzemedaille
ich will ein Wunder meiner Zeit sein,
ohne einmal die Feder geschwungen zu haben.
denn ich möchte auffallen ohne anders zu sein.
aber hey, I'm just 15.
der film beginnt,
wenn mein Jetzt stirbt.

7.6.09 14:07
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de